Tipps für die Jahreszeit

Ananas ist reich an Niacin und L-Tryptophan

Obst und Gemüse sind für eine gesunde Ernährung ganz wesentlich. Gerade in der kalten Jahreszeit braucht der Körper vor allem auch die Nährstoffe, die Erkältungen vorbeugen oder auch helfen, sie wieder loszuwerden. Eine der Obstsorten, zu der man jetzt viel häufiger greifen sollte, obwohl sie nicht unbedingt eine typische Winter-Leckerei ist, ist die Ananas. Sie enthält viele Vitamine, beispielsweise B-Vitamine und Vitamin C, und trägt so dazu bei, gesund zu bleiben oder zu werden.

Auch den Stoffwechsel kurbelt die Ananas an. Gerade wer Anfang des neuen Jahres ein wenig Gewicht verlieren will, hat hier einen wirkungsvollen und gesunden Verbündeten gefunden.

Das Obst kann jedoch noch viel, viel mehr. So kann Ananas zu einer positiveren Grundstimmung und besserem Schlaf beitragen. Das liegt an den Inhaltsstoffen L-Tryptophan und Niacin, die beide in der Ananas vorhanden sind.

L-Tryptophan verfügt nachweislich über die Wirkung, die grundlegende Stimmung zu heben. Der Körper nutzt es unter anderem, um das Glückshormon Serotonin zu bilden. Eine positive Wirkung auf das Gedächtnis besitzt L-Tryptophan ebenfalls, ebenso beeinflusst es den Schlaf positiv. Der Körper kann es jedoch nicht selbst herstellen, sondern ist auf die Aufnahme über die Nahrung angewiesen. Wer in der dunkleren Jahreszeit also ein wenig niedergeschlagen ist, dem hilft es vielleicht schon, öfter mal zur Ananas zu greifen.

Niacin wiederum ist wichtig für den Stoffwechsel, doch auch weit darüber hinaus. Ebenso verfügt der Stoff über eine antioxidative Wirkung, vereinfacht gesagt wirkt er dem Alterungsprozess entgegen. Für Nerven und Muskeln ist Niacin ebenfalls wichtig, darüber hinaus ist es auch an der Regeneration der Haut beteiligt.

In einer Ananas stecken also eine ganze Menge Nährstoffe, die der Körper gerade im Winter sehr gut gebrauchen kann. Darüber hinaus lässt sich das Obst vielseitig sowohl in der warmen als auch in der kalten Küche verwenden, taugt als Bestandteil von Hauptgerichten genauso wie als Dessert oder gesunder Snack zwischendurch.

Empfehlungen